Auslandsstudium / Paratikum - Jemand Erfahrung?

Sinac

Erfahrenes Mitglied
Hi @all!

Ich hab mir überlegt im nächsten Sommer nach Abschluß meiner Ausbildung und der Fachoberschule für 3 oder 6 Monate ein Praktikum im Ausland zu machen.
Da ich außer Deutsch nur Dänisch und Englisch mehr oder weniger mächtig bin natürlich in einem Land wo dies die Landessprache ist ;-)
Also hatte ich erstmal GB bzw. England im Auge...

Hat da schonmal jemand Erfahrungen gemacht und eventuell Tips wie man das am Besten regelt mit Praktikums bzw. Arbeitsplatz und halt auch Unterkunft für einen solchen Zeitraum? Oder weiß jemand wo man sich für sowas Informationen oder Unterstützung holen kann?

Auch Erfahrungen mit dem Studium im Ausland würden mich interessieren da ich das auf jeden Fall für ein paar Semester machen möchte.

THX and Greetz...
Sinac
 

Coranor

Erfahrenes Mitglied
Infos zu England

Hm, irgendwie weiss ich gar nicht was ich jetzt eigentlich schreiben will. Sitz schon seit gestern ständig am Überlegen und irgendwie bring ich nichts zusammen. Und das obwohl ich schon ein geschlagenes Jahr hier in England wohne...

Meine ganzen Erfahrungen beziehen sich hier nur auf ein kleines Gebiet, nämlich Brighton und Lewes. Liegen etwa 1 Stunde südlich von London.

Fangen wir mal so an:

Wohnungssuche
Hm, die Wohnungssuche ist echt schwer und je nachdem wo Du hinwillst wird's sau teuer. Wenn Du ein komplettes Studium hier absolvieren möchtest, helfen Dir die Unis dabei und haben in der Regel anfangs auch genug Platz in ihren Wohnheimen. Jedenfalls bei den zwei die ich bisher kennengelernt habe (Uni Brighton und Uni Sussex).

Wenn zum Arbeiten rüber kommst, musst Dich darauf einstellen, dass erstmal eine Weile beschäftigt bist was zu finden und das nicht wirklich leicht geht. Habe bisher sehr gemischte Erfahrungen mit Letting Agencies gemacht. Hier geht fast alles nur über die ab, wenn in eine WG willst natürlich nicht, aber auch das ist nicht wirklich so einfach, vor allem gibt's davon auch nicht so viel.

Jobsuche
Tja, für sowas gibts auch hier Agencies. In Brighton gibts bestimmt 20 von denen, manche davon haben sich auf einzelne Bereiche spezialisiert und manche sind auch noch gleichzeitig solche privaten Job Agenturen, also wo man bei denen angestellt ist und an Unternehmen verliehen wird. Ein Bekannter von mir ist so bei der Europazentrale von American Express reingekommen und hat jetzt einen festen Vertrag dort. Aber das ist ja alles nicht so ganz was Du eigentlich willst. Wie es hier mit Praktika aussieht hab ich ehrlich gesagt null Ahnung.

Studium
Wenn hier ein komplettes Studium machen willst, verlangen eigentlich die meisten Unis einen Nachweis zu Deinem Englischkönnen. Allgemein anerkannt ist da IELTS (http://www.ielts.org), aber auch CAE (http://www.cambridgeesol.org/exam/general/bg_cae.htm) nehmen manche an, aber mindestens mit B bestanden.
Im Gegensatz zu Deutschland muss man hier Studiengebühren bezahlen, man kann aber von verschiedenen Stellen Unterstützung bekommen. Keine Ahnung wie es in dem Fall mit Bafög oder ähnlichem aussieht.

Wenn im Zuge eines deutschen Studiums mal kurz herkommen willst, dann setzt Dich mit Deiner Uni/FH auseinander, die meisten haben internationale Kooperationen. Sprich such Dir schon im Voraus eine Uni/FH aus, die sowas auch anbietet.

Sonstiges
Wenn noch nie in England warst, mach Dich mal auf einen kleineren Kulturschock gefasst. Das Leben ist hier auch teurer, vor allem Miete, und die Qualität ist schon einiges schlechter als in Deutschland.

Aber es hat auch so seine schönen Seiten, nur fallen die mir grad nicht ein ;)

Noch was zum Schluss. Die meisten, die ich hier so kennengelernt habe sind einfach rübergekommen, erstmal bei Freunden gewohnt oder durch einen Englischkurs bei einer Hostfamilie untergekommen und haben sich dann Job und Wohnung gesucht.

Wenn mehr wissen willst, kannst mich gerne auch so kontaktieren...