ARCOR-DSL..eure Erfahrungen bitte

02gonzo

Grünschnabel
Danke fuer deine Antwort.

stimmt,

Sobald wir Sie an unser Netz anschliessen können, erhalten Sie ein weiteres Schreiben, in dem wir Ihnen Ihre Kundendaten mitteilen und mit dem die Vertragsannahme erfolgt.

das hab ich auch. nur wie kriegt man die dazu, den Auftrag zu stornieren. Die hotlines sind ja alle dauerbelegt wegen der "positiven Resonanz" . Hast du schon von jemandem gehoert, der es geschafft hat, da rauszukommen?

gruesse

gonzo
 

FrankO

Mitglied
4 Wochen ohne Nachricht ist schon toll, aber dafür ist ja billiger...
Mir wurde zugesichert daß ich jederzeit stornieren kann solange der Auftrag nicht ausgeführt ist und daß ich ein Sonderkündigungsrecht genieße wenn ich in einen Bereich umziehe in dem Arcor nicht schaltbar ist, das ist doch schon mal was :mad:

lg aus Hessen
 

Sven Mintel

Mitglied
:)
Nach 2 Wochen hab ich jetzt(mit eintägiger Verspätung) meinen Anschluss bei versatel bekommen.

Von Arcor hab ich immer noch nix gehört, mein Status dort ist mittlerweile (seit ebenfalls 2 Wochen)
Arcor-ISDN - Ihr Auftragsstatus


Guten Tag Herr Sven Mintel, Ihr Auftrag hat folgenden Status:

Ihr Auftrag ist in Bearbeitung

Bereits erfolgt:
- Ihr Auftrag ist eingegangen
- Ihr Auftrag ist geprüft

Aktuell in Bearbeitung:
- Die Anschluss-Leitung wird bestellt

Nächste Schritte:
- Die Freigabe der Anschluss-Leitung wird eingeholt.
- Der Anschlusstermin wird festgelegt. Die Zugangs- und Anschlussdaten
werden zusammengestellt.
- Die Daten werden per Willkommensbrief versendet.
- Die Hardware wird versendet (falls bestellt).
...obwohl ich sie in meiner Kündigung zur sofortigen Löschung meiner Kundendaten aufgefordert habe :suspekt:
 

Abraxox

Grünschnabel
Auch ich stecke in der Zwickmühle, das ich am 22.12.2004 Arcor den schriftlichen Auftrag zur Schaltung der ISDN/DSL-Doppel-Flat erteilt habe, am 10.01.2005 die schriftliche Auftragseingangsbestätigung seitens Arcor erhalten habe und nun von einem hier ab dem 01.02.2005 erhältlichen, besseren Angebots eines anderen Providers Wind bekommen habe.

Die aus Hamburg stammende HanseNet expandiert auch in unsere Stadt und bietet zu dem Preis der Arcor ISDN/DSL-Doppel-Flat 3072/512 kbit sogar eine 5024/512 kbit-Doppel-Flat an (~ 70,-- EUR).

Noch Ende Dezember kostete dieses Angebot von HanseNet 98,-- EUR, so das ich mich für das damals besssere Angebot von Arcor entschieden habe.

Da ich jetzt auch überlege, ob ich "wagen" sollte, meinen Arcor-Auftrag nach 4 Wochen zu stornieren, würde ich mich über diesbezüglich positive oder negative Erfahrungen anderer Forum-User freuen.

Ich beisse mich derzeit an dem Satz: "Zur Anschaltung erhalten Sie ein weiteres Schreiben, in dem wir Ihnen Ihre Kundendaten mitteilen und mit dem die Vertragsannahme erfolgt." fest. Allerdings steht im Auftragsformular: "Das Vertragsverhältnis kommt zustande, sobald mir Arcor diesen Auftrag bestätigt hat". Auslegungssache/Kulanz?

@Sven: Hast Du in den vergangenen zwei Wochen nun eine Bestätigung Deiner Stornierung erhalten, bzw. hat sich Dein Status verändert?

Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

TheKid

Grünschnabel
Moin zusammen;


ich habe bis auf ein paar kleine Schwierigkeiten mir Arcor eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht, vor einer Woche hat sich wohl irgendwo am Niederrhein ein Server von Arcor verabschiedet und 3 Tage ging gar nichts :( . Dann sagte man mir das es wohl daran läge das ich knapp 5km vom nächsten Knotenpunkt entfernt liege, komisch dabei funzte davor alles einwandrei :) . Jetzt läuft es wieder reibungslos !

Bye
 

Sven Mintel

Mitglied
@Abraxox
Von Arcor hab ich nix gehört seit November....seit dem Brief mit dem Hinweis, dass es ein wenig länger dauern könnte.
Mein Status hat sich seitdem auch nicht verändert....seit ca. 4 Wochen ist er wie im vorigen zu lesen.
 

hr Reporter

Grünschnabel
Hi,

ich suche nach Verbrauchern aus dem Rhein-Main-Gebiet, die Probleme mit Telefon-/DSL-Paketen haben. Es geht um die Pauschalangebote von Unternehmen, die massiv mit preiswerten Telefon-, DSL-, ISDN-Paketen werben, und dann monatelang den Kunden warten lassen. Ich denke da an Unternehmen wie arcor, freenet etc.
Wichtig wäre, dass ihr aus dem Rhein-Main-Gebiet seid.

Wenn ihr mögt, meldet Euch doch bitte bei mir. Es geht um einen Hörfunkbeitrag (Hessischer Rundfunk).

Besten Gruß,
Stefan