Aktuelle Uhrzeit


thream

Grünschnabel
Hallo!

Ich habe folgendes Problem, und zwar: Ich möchte ein Programm machen, dass die Aktuelle Zeit ausliest, nachdem der Coumputer Hochgefahren ist, und 10 Minuten später einen Befehl ausführt.
Die Aktuelle Uhrzeit Auslesen ist kein Problem, nur wie bekomm ich die 10 Minuten dazu

Jürgen
 

Alexander12

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Füge einfach 'nen Timer ein Und stell bei den Eigenschaften des Timers 'Interval'
auf die gewünschte Zeit ein. Nun gehst du noch bei den Ereigniseinstellungen auf
'Tick', und stellst dann die Anweisungen ein die du vorher im Quelltext eingegeben hast, die das Programm nach der gewünschten Zeit ausführen soll.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen! ;-)

MfG Alexander12
 

thream

Grünschnabel
Hallo!

Naja, ich wollte es eigentlich mit einer Konsolen Anwendung machen, wenn du mir sagen kannst wie ich das Formular auschlaten kann, dann gehts so auch.

Jürgen
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Die Form ausblenden geht mit this.Hide(), ist aber so ziemlich die schmutzigste Lösung in einem Fall. Wieso arbeitest nicht mit einem Tray-Icon? Da kannst dann die Config etc. gleich miteinbauen.
 

Alexander Schuc

crazy-weasel
Hi.

Es gibt auch einen Timer im System.Threading Namespace. Den kannst du in deiner Konsolenanwendung benutzen.

Für die "Zeitoperateionen" schau dir doch die DateTime Struktur an. Da gibt es die Eigenschaft Now für das aktuelle Datum (und natürlich die Zeit), und dann gibts noch Methoden wie zum Beispiel AddMinutes.

MfG,
Alex
 

thream

Grünschnabel
Hallo!

Naja, this.Hide() funktioniert nicht
warum nicht mit Tray Icon, naja, einerseits weil ich keine Ahnung habe wie das geht, und zweitens weil ichs nicht brauche.
Ich versuchs jetzt einfach mal mit dem Timer, nur muss ich das mit dem Hide noch zumsammenbringen, ich habs einfach mal in Form_load reingeschrieben, da funktionierts aber nicht.

Jürgen
 

thream

Grünschnabel
Hallo!

Ja, hab ich, nur ich kenn mich eh kaum aus mit der Sprache, und das is ma dann ne Stufe zu hoch. Zumindest wirkts jetzt so als wärs ein wenig kompliziert.

Jürgen