Akku-problem Fujitsu Siemens

fatmike

Grünschnabel
Ich habe mir vor 1,5 Jahren ein Notebook gekauft
Amilo A 7620
Nachdem ich das Teil vermutlich zu oft als Desktop-PC benutze (Akku kann man nur durch Ausfschrauben entfernen) ist der Akku schon sehr überbeansprucht.

Soll ich wieder 1 Siemens Akku kaufen? (der originale hat 2,5h Laufzeit versprochen, gehalten: 2h)
oder sind irgendwelche alternativen auch vertrauenswürdig?

ciao, Michi
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Ich weiß jetzt nicht, ob es für Siemens Alternativ-Akkus gibt. Generell würde ich allerdings dann doch zum Original raten, da weiß man, dass die Dinger wirklich mit dem Laptop zusammen arbeiten.
 
P

Pianoman

Ich hab auch einen Amilo... aber einen 88xx oder so. pünktlich nach einem Jahr ist natürlich der Akku eingegangen. Trotz bester Pflege. Siemens-Ersatz kostet ca. 150 Tacken und hält wieder ähnlich lange.
Bei mir stellt sich inzwischen nicht mehr die Frage nach dem Ersatzakku sondern nach dem Ersatzlaptop. Das war mit 100% Sicherheit mein letztes Siemens-Gerät.
Fazit: Selbst wenn Du irgend ein Billigdings nimmst, schneidest Du mit der Qualität nicht schlechter ab.
(Sorry für meine Frustration, aber ich hab damals für das Teil eine Menge Geld ausgegeben)
Grüzze
 

Receiver

Erfahrenes Mitglied
Ja, das ist halt die Amilo-Serie von Siemens...

...die bieten zwar auf den ersen Blick ne höhere Leistung zum gleichen Preis, aber wenn man sich mal informiert, kommt man schon ins grübeln, ob man sich wirklich ein Siemens Notebook in der Amilo-Preisklasse zulegen sollte (Da waren doch auch so Sachen, dass Siemens die BIOS-Batterie festgelötet hat, und es kaum nen Techniker gibt, der sich da ran traut und solche Geschichten ;) )