ähnlichen Markenname anmelden wer haftet?

G

Gast170816

Hallo,

kennt sich jemand mit folgender Situation aus:

Wenn ich eine Marke anmelden will, die ENTFERNT einer anderen ähnelt (aber halt sogar Waren im selben Marktsegment anbietet) dann kann es ja sein, dass der Inhaber der ersten Marke mich abmahnt.

Aber kann er mich auch abmahnen, wenn ich diese "ähnliche" Marke - wenn auch später als er - richtig offiziell hab eintragen lassen? Dann hab ich ja eine rechtmäßig registrierte Marke, kann man dann noch abgemahnt werden? (Ich glaube fast, dass das schon geht...aber wer haftet da... sollte ich lieber einen Anwalt meine Marke anmelden lassen? Dann kann er ja haften, wenn ein Jahr später der andere Markeninhaber sich an meiner neuen da stört)
 

sheel

I love Asm
Keine wirkliche Antwort, aber
a) abmahnen/anzeigen kann dich jeder, nur ob ihm das Gericht dann recht gibt ist die andere Frage.
b) Die Anwaltshaftung wird da vermutlich nicht helfen.
 

Alice

Erfahrenes Mitglied
Wie wäre es mit einer anderen Namen? :)

Ich weiss das Du das nicht hören möchtest. Aber manchmal ist der einfache Weg, einfach der einfachere Weg. :)

In meiner Familie führen die meisten kleinere Betriebe bis größere Firmen. Was ich da schon alles gehört habe an Abmahnungen, Anklagen usw......... Abgesehen von Geld (Kosten), kann das Menschen sogar in eine tiefe Depression führen. Hatten wir auch schon. :rolleyes: :eek:
 
G

Gast170816

Vielen Dank für die Antworten.

Soweit ich jetzt rausgefunden habe, kann er - wenn ich die Markeneintragung durchbekäme - mich immernoch abmahnen. So hab ich durch die Eintragung an sich keinen Schutz...und allein Abmahnungen können ja schonmal ne Menge kosten.

Ja irgendwie ist mir das doch zu heikel.
Dann such ich mir wohl doch lieber einen anderen Namen.