Anzeige

 8 Bit Bockgröße bei Blockchiffren


jimb0p

Erfahrenes Mitglied
#1
Guten Abend Zusammen,

in meinem Studium haben wir die Blockchiffren und hier steht dass eine Blockgröße von 8 Bit zu klein ist um eine "sichere" Verschlüsselung zu gewährleisten. Hat das damit zu tun dass es bei 8 Bit maximal 2^8 Kombinationen in dem Block geben kann und wenn der Schlüssel dann nicht enorm groß ist würde man sehr einfach ein Muster erkennen können? Daher min. 64 Bit Blockgröße?

Gruß!
 
#2
Hi

Genau.

Eine 8bit-Blockchiffre macht ja üblicherweise pro 8bit Klartext auch 8bit Verschlüsseltes,
und wie du richtig sagst gibt es daher genau 256 verschiedene "Verschlüsselt-Blöcke" zu 256 Klartextblöcken.
Nur welcher Klartext zu welchem Verschlüsselten zugeordnet ist ist je nach Schlüssel unterschiedlich.

Erstens kann man einfach raten anfangen, welcher verschlüsselte Block zu welchem Klartext gehört.
Wenn man eine Ahnung hat, was der Klartext ist (zB. deutscher Text, ein MS-Word-Dokument, ein JPG-Bild...)
ist man relativ schnell fertig (sogar ohne Computer, händisch). Erleichert wird das ganze, wie du sagst,
zB. durch die Wiederholungen/Muster. usw.usw.
 
Anzeige
Anzeige