1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zugriffsverweigerungsfehler

Dieses Thema im Forum "Microsoft Windows" wurde erstellt von Frezl, 4. August 2010.

  1. Frezl

    Frezl Erfahrenes Mitglied

    Salü allerseits,

    ich hab mal wieder ein Windows-XP-Problem, bei dem sich die Katze in den Schwanz beißt.

    Ich wollte den Autostart ausmisten "ausführen --> msconfig --> Systemstart". Wenn ich den Haken beim Systemstartelement "fpassist" (gehört zu FreePDF XP) wegmache und auf "übernehmen" klicke, kommt ein Fenster mit der Meldung "Es wurde ein Zugriffsverweigerungsfehler, beim Versuch einen Dienst zu ändern, zurückgegeben. Sie können sich als Administrator anmelden, um diese Änderungen durchzuführen." Der Witz ist, dass ich mich aus eben diesem Grund schon als Administrator (auf dem Login-Screen 2x [Strg]+[Entf] gedrückt und als Administrator angemeldet) angemeldet bin :p

    Auf meinem System läuft Win XP Prof in der 32-bit-Version mit SP 3.

    Weiß jemand, wie ich den Prozess klein kriege, ohne die ganze Software FreePDF XP deinstallieren zu müssen?

    Gruß und Dank,
    Frezl
  2. tombe

    tombe Premium-User

    Komisch, habe genau das was du geschrieben/versucht hast bei mir auch gemacht.
    Es geht bei mir ohne Probleme, vielleicht doch ein Problem der Rechte?

    Ansonsten such doch mal in der Registry nach "fpassist". Unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run" ist ein Eintrag vorhanden.

    Kann der nicht gelöscht werden so das die EXE nicht mehr gestartet wird?

    Ist jetzt nur so eine Vermutung von mir, kann aber nicht sagen ob der Eintrag gelöscht werden kann bzw. was wirklich passiert wenn man ihn löscht.
  3. Frezl

    Frezl Erfahrenes Mitglied

    Hey Tombe,

    danke für deine Antwort. Ich hab jetzt den CCleaner installiert und meine Registry ein Wenig aufgeräumt. Wenn ich im CCleaner in den Autostart schaue, ist dort der Eintrag "fpassist" als deaktiviert markiert :p komisch. Weißt du zufällig, für was der Prozess gut ist?

    Grüße,
    Frezl
  4. timestamp

    timestamp Mitglied Käsekuchen

  5. tombe

    tombe Premium-User

    Also soweit ich weiß ist dies quasi der Drucker selber. Zumindest ist es die Anwendung die ich als Bld hier dranhänge.

    Anhänge:

    Frezl sagt Danke.
  6. Frezl

    Frezl Erfahrenes Mitglied

    @timestamp:
    Danke für nichts. Hier einfach mal ein Suchergebnis reinzuknallen ohne vorher durchzulesen, was auf der Seite steht, hilft niemandem! Natürlich hab ich gegooglet und genau die Seite gefunden. Aber da steht nur, zu welchem Programm der Prozess gehört, nicht, welche Funktion er ausführt!

    @tombe:
    Das würde ja dann bedeuten, dass der Drucker nicht mehr funktioniert, wenn der Prozess nicht läuft? Mal testen - du hast Recht! Also genau genommen ists net der Drucker, der wurde ja in Windows installiert und kann im Druckdialog noch ausgewählt werden. Aber der Drucker kann jetzt den Konverter nicht mehr aufrufen.
    D. h. also, dass das Deaktivieren des Prozesses als Admin bei mir trotz der Fehlermeldung funktioniert hat :) Habs jetzt natürlich wieder aktiviert, weil ich den Drucker ja oft benutze...

    Problem gelöst :) Danke für deine Hilfe!

    Grüße,
    Frezl

Diese Seite empfehlen