1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UVW-Mapping

Dieses Thema im Forum "Cinema 4D" wurde erstellt von chritz tosh, 12. April 2006.

  1. chritz tosh

    chritz tosh Erfahrenes Mitglied

    Hallo zusammen!

    Verdammt! Ich bin zu blöd dazu (vielleicht auch zu ungeduldig) und benötige bitte Eure Hilfe:
    Ich möchte auf eine gebogene Rückwand ein Bild projezieren. Dieses soll sich der Wand anschmiegen als wäre es aufgedruckt (klar ...).
    Mein Bild hat exakt die Maße der "aufgerollten" Rückwand. Dieses Material habe ich auf mein Objekt gezogen (in dem Fall ein extrudierter Spline). Jetzt kommt der Knackpunkt (wo auch sonst!): es schmiegt sich nicht an, egal mit welchem Mapping. Es kachelt sich, fängt nicht dort an wo es soll, etc. Habe entsprechende Polygone selektiert und die Textur der Selektion zugewiesen + im Handbuch gestöbert + hier im Forum gesucht = nichts! :´-(

    Was mache ich falsch? Das muss doch ganz einfach gehen!

    Im Anhang seht ihr die Cinema-Szene und das eigentliche Bild.

    Tausend Dank!

    Grüße, chritz

    Anhänge:

  2. Saoron

    Saoron Erfahrenes Mitglied

    sry wegen doppel post
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2006
  3. Saoron

    Saoron Erfahrenes Mitglied

    Ich glaube du bist ungeduldig ;)
    Ich hab ein screenshoot gemacht,damit du weis was zu achten ist "texturachse bearbeiten"

    Aber geht das nich mit uvw mapping ?


    Und gegen das kacheln ,einfach mal ins handbuch rein schauen


    PS:ich glaube für solches objekt ist die zylinder mapping die beste möglichkeit,und wenn du es ans objekt den textur angepasst hast kannst du es in uvw map konvertieren

    gruss

    Anhänge:

    • ff.JPG
      ff.JPG
      Dateigröße:
      57 KB
      Aufrufe:
      700
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2006
  4. hancobln

    hancobln Premium-User

    Nimm Flächenmapping, schalte das Kacheln aus und skaliere die Textur dann auf die entsprechende Grösse... eventuell musst Du die Textur auch noch drehen - das funktioniert genau wie bei den Objekten - links hast Du dafür die Schaltfläche "Textur bearbeiten", um an den Texturen zu werkeln. Sie lassen sich drehen, skalieren und verschieben...
  5. chritz tosh

    chritz tosh Erfahrenes Mitglied

    Hallo ihr beiden,

    danke erstmal für die Antworten.

    OK, ich war zu kompliziert ...
    Zumindest bei dieser Wand. Habe das jetzt nur mit Zylinder-Mapping und ohne UVW bewerkstelligt, meine LängeX angepasst - basta. Reicht mir für meine Quick & Dirty-Geschichte vollkommen aus - wie gesagt - zumindest bei dieser Wand, bei der man einen Quader bzw. Zylinder erahnen kann.

    (noch was zur Texturachse: weiß um ihre Existenz bescheid ;) ...)


    ___ 30 min. später ___

    Soo ... vergesst alles, was ich oben geschrieben habe - der Chris hat's hinbekommen!
    Mit UVW-Mapping direkt auf meine unkonvertieren Extrude-Objekte. Was mich allerdings wundert, ist, dass ich die LängeX auf nur 50% setzen muss. But well - i don't care!

    Danke und Grüße,
    chritz

Diese Seite empfehlen