1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Root-Username wird nicht in Konsole angezeigt

Dieses Thema im Forum "Linux & Unix" wurde erstellt von DarkRaver, 3. Mai 2012.

  1. DarkRaver

    DarkRaver Erfahrenes Mitglied

    Moin moin!
    Ich habe folgendes Problem:
    Wenn ich mich per SSH auf meine Maschine einlogge steht dort ganz normal
    Code (Text):
    1. user@host:~$
    Wenn ich jetzt per su auf die Maschine einlogge kommt nur
    Code (Text):
    1. #
    Richtig, eine raute, nichts weiter.
    Woran könnte das liegen?
    Im Einsatz: Debian x64 Squeeze

    //Edit:
    Auch in mittels "cd" gewechselte Ordner werden nicht angezeigt, außerdem kann ich mittels tab keine autocompletion mehr machen.
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2012
  2. deepthroat

    deepthroat Premium-User

    Hi.

    a) die Shell. Anwender bekommen meist die bash zugeteilt. root eine andere (z.B. Bourne Shell). "grep ^root /etc/passwd | cut -d : -f 7"

    :rtfm: "man chsh"

    b) Einstellungen der Shell (z.B. PS1 Variable), kommt drauf an welche genutzt wird

    Gruß
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2012

Diese Seite empfehlen