1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kamerasuche [Bridge, Pflanzenbilder, ca. 300€]

Dieses Thema im Forum "Fotografie & Digitalfotografie" wurde erstellt von Ex1tus, 10. Juli 2011.

  1. Ex1tus

    Ex1tus ¯\_(ツ)_/¯

    Hi,

    meine liebe Mutter sucht eine Kamera um die 300€ hauptsächlich für Aufnahmen von Pflanzen. Sie tendiert zu einer Bridge und hat sich schon mal ein bißchen schlau gemacht und diese 3 in die nähere Auswahl gebracht:

    http://www.etest-digitalkamera.de/Digitale-Bridge-Kameras.Panasonic-Lumix-DMC-FZ45.Test-Details.html
    http://www.etest-digitalkamera.de/D...s.Panasonic-Lumix-DMC-FZ100.Test-Details.html
    http://www.etest-digitalkamera.de/D...Nikon-Coolpix-P100.Preisvergleich-Kaufen.html

    Da ich oder sie in dem Bereich aber eigentlich keine Ahnung haben ist sie für Vorschläge und Empfehlungen offen (vllt ist es auch praktischer eine DSLR zu kaufen?).

    Sie ist auch Fotografieanfängerin also wären einfache Bedienung und z. B. Verwacklungsschutz sehr praktisch.
  2. chmee

    chmee mod | media Moderator

    Grundsätzlich kann man auch mit einer Kompakten Pflanzen fotografieren. Zeig ihr doch mal Pflanzenbilder und sie soll sagen, welche ihr gefallen, vielleicht auch, warum. Die Krux ist, wenn sie unbedingt Unschärfe/Freistellung haben will, gibt es bei den Bridges und Kompakten keine passenden Modelle, schlicht, weil es lichtstarke Objektive benötigt.

    zB Hiermit ein Bild schaffen, was ihr gefällt - http://www.flickr.com/search/?q=flowers

    mfg chmee
  3. Ex1tus

    Ex1tus ¯\_(ツ)_/¯

    Hallo chmee,

    danke für Deine Antwort.

    Dieses Bild trifft wohl am ehesten, was die Kamera können sollte:

    http://www.flickr.com/photos/doug88888/5836507805/

    Den künstlerischen Anspruch habe ich nicht, aber solche Details der Blüte sollten schon zu erkennen sein. Ich benötige die Bilder eher aus praktischen Gründen (Beigabe zum Herbarium zur besseren Pflanzenbestimmung). Sollten die Fotos außerdem noch gut gelingen, bin ich natürlich nicht sauer! Mit meiner Kompaktkamera kann ich leider keine zufriedenstellenden Nahaufnahmen machen.

    Außerdem soll die Kamera natürlich auch anständige Bilder der anderen gängigen Bereiche machen. Bin jedoch nicht verwöhnt, durchschnittliche/gute Qualität reicht für mich vollkommen.

    Freue mich auf eine Antwort, ansonsten kaufe ich einfach eine nach den Testberichten.

    mfg Ex1tus sei Mama
  4. chmee

    chmee mod | media Moderator

    :) Hallo Ex1tus sei Mama.

    Dieses Bild geht schon in den Bereich Makroaufnahme. Mein Wissen basiert rum um den Bereich Digitale Spiegelreflex, deswegen kann ich keine echte Empfehlung aussprechen im Bereich Kompakt/Bridge. Jedoch sollte der Begriff Makro(fähig) im Produkttest auftauchen - und vor Allem: Auch Kompakte und Bridges machen gute Bilder, aber sie brauchen Licht!! Es gibt in den Kameras die Einstellung ISO (Filmempfindlichkeit), die sollte möglichst niedrig sein, in der Regel ISO100. In Verbindung mit "weichem" Licht (zB Lampe gegen die Decke) vermeidest Du harte Schatten.

    Und ja, natürlich gibt es auch Makroaufsätze, Linsen die man vor das Objektiv schrauben kann, die sind abgewählt, die haben eine durchschnittliche-schlechte Qualität. Ein Stativ vereinfacht die Angelegenheit, da die Verschlusszeiten bei wenig Licht natürlich stark in den Keller gehen. So, dass man aus der Hand keine scharfen Bilder erhält.

    So, langer Rede kurzer Sinn, hier eine Aufzählung:
    • Gerät mit Makro-Fähigkeit suchen (keinen digitalen Makromodus!!) (Blumensymbol?)
    • in der Regel eine Kompakte/Bridge mit weitem Zoombereich
    • wenn möglich, starke Leuchtmittel, Glühbirnen mit 100W oder mehr,
    • uU auch mehr als eine - gegen die Decke/Wänder schießen
    • ISO100 !
    • wenn zu wenig Licht, dann über ein Stativ nachdenken.

    Bei Fragen einfach fragen :)
    mfg chmee

    Nachtrag Ich hab testweise 1-2 Bilder mit der Kompakten meiner Frau gemacht, ich stell sie später mal rein...

    IMG_0615_small.jpg
    Sodele, dieses Bild ist mit einer Ixus 130 IS gemacht. Ohne große Vorbereitung, mit bedecktem Himmel, aber mit dem Blumensymbol. Wenn ich mir das Bild in der hohen Auflösung anschaue, ist vieles unausgegoren.. es rauscht (iso zu hoch), ist leicht verwackelt (Verschlusszeit zu niedrig) und das Umgebungslicht hat auch kein schönes Licht gemacht. Aber es ist mit einer preiswerten Kompakten entstanden..
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2011
  5. Ex1tus

    Ex1tus ¯\_(ツ)_/¯

    Hallo chmee,

    danke für Deine hilfreiche Antwort, durch die ich das Wirtschaftswachstum wohl wieder nicht steigen lassen werde!

    Nachdem ich eine Woche auf Zeit und passendes Wetter wartete, probierte ich Deine Tips mit unserer Kompaktkamera gestern (Fuji FinePix 480) aus. Der Himmel war allerdings bedeckt, so dass auch manchmal der Blitz ausgelöst hat. Den habe ich jedoch ausgebremst. Außerdem verwendete ich ein Stativ, stellte ISO 100 und Macro ein. Habe mal zwei Beispiele hochgeladen:

    Jungfer im Grünen (2).jpg
    Sonnenhut rosa (1).jpg

    Zum Vergleich - dieses Bild habe ich im April mit einer geliehenen Panasonic Lumix DMC G1 (ohne irgendwelche Einstellungen und ohne Stativ) gemacht:

    _1000839.jpg

    Ich bin auch mit den Bildern der Kompakten zufrieden, sie sind für meine Bedürfnisse vollkommen ausreichend. Genauso fand ich an Deinem Foto nichts zu bemängeln. Gerne kannst Du aber noch Kritik und Verbesserungsvorschläge bringen, wenn Du meine Fotos siehst und wehklagend die Arme erhebst.

    Würde mich auch gern für Deinen Aufwand revanchieren, glänze aber durch absolute Ahnungslosigkeit in dem Wissen, welches für dieses Forum benötigt wird. Falls Du jedoch mal Fragen zu Kräutern/Pflanzen/Garten hast, kannst Du es bei mir versuchen. Und da sich mein Mann, aufgrund der Einsparung einer neuen Kamera, nun ein teureres Rennrad kaufen kann, stelle ich auch sein Wissen in Bezug auf Fahrräder zur Verfügung. Außerdem können wir Dir und Deiner Frau und den eventuellen Kindern auch bei Interesse einen preiswerten Urlaub im Frankenwald vermitteln.

    mfg Ex1tus sei Mama
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juli 2011
  6. chmee

    chmee mod | media Moderator

    Ex1tus sei Mama, das ist doch schön :) Ich finde die Bilder absolut ok - dass man die Fokussierung besser im Auge haben sollte (siehe letztes Bild) kann ich Dir nicht vorwerfen, Übung macht den Meister und Fokussieren im Makrobereich erfordert schon ein ruhiges Händchen - und es freut mich noch mehr, dass das vorhandene Equipment reicht - nichts ist schöner, als zu erfahren, das alles nur mit Wasser gekocht ist - man manchmal lediglich nur noch nicht alles weiss..

    (Auf den Urlaub ins Frankenwald würd ich nochmal zurückkommen, die Idee find ich vorzüglich. Ich hoffe, Du bereust es nicht jetzt schon, dieses Angebot gemacht zu haben :))

    mfg chmee &Frau&Kinder
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2011
  7. Ex1tus

    Ex1tus ¯\_(ツ)_/¯

    Hallo chmee,

    natürlich bereue ich mein Angebot nicht. Du hast zwei Möglichkeiten:

    1. kostenlos - Bei uns im Gästezimmer, mit Doppelbett ausgestattet. Für die Kinder Zelt-Übernachtung im Garten möglich oder ein anderes unserer Kinderzimmer ist frei, da oft irgendwer nicht zuhause ist. Wir wohnen übrigens im Landkreis Kronach.

    2. für Euch zum Sonderpreis - Ferienwohnung meiner Eltern (liegt im Landkreis Hof), hier mal zum anschauen: http://www.doebra.de/Fremdenverkehr/we-ge.htm

    Näheres können wir dann zu gegebener Zeit per Mail oder Telefon besprechen. Ich weiß nur nicht wie ich Dir die Daten sicher übermittle, muss es mir erst von meinem Ex1tus-Sohn sagen lassen.

    mfg Ex1tus sei Mama

Diese Seite empfehlen