1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

excel 2010 Colaautomat

Dieses Thema im Forum "Visual Basic 6.0, VBA & VBScript" wurde erstellt von HeaDHunteR, 8. März 2012.

  1. HeaDHunteR

    HeaDHunteR Grünschnabel

    Moin,

    ich hab ma aus Spaß versucht nen Colaautomaten in Excel 2010 zu programmieren.

    Ich hab anfangs Buttons hinzugefügt und hinterm jedem Button steckt en Makro.

    Nun wollte ich in nem Feld den Betrag angeben der hineingeworfen wurde an geld.

    Nur sobald ich dann auf en Button mit 2€ draufklick, bleibt in dem Feld immer nur 2€. Also es wird nicht addiert.
    Kann mir da vllt. jemand en stück code posten, damit ich weiß wie des funktioniert?

    Bin für jede Hilfe und jeden Tipp dankbar!!

    lg
    HeaDHunteR
  2. Yaslaw

    Yaslaw n/a Moderator

    Code (Visual Basic):
    1. sheet.cell(rownr, colnr) = sheet.cell(rownr, colnr)+2
  3. tombe

    tombe Premium-User

    Hier gibt es 3 Buttons jeweils bei Caption den Wert "1 €", "2 €" und "5 €". Beim Anklicken wird immer die Routine Berechnen aufgerufen und in Zelle A1 der neue Betrag eingetragen.

    Code (Visual Basic):
    1. Sub Berechnen(Wert)
    2.     Range("A1").Value = CSng(Range("A1").Value) + CSng(Wert)
    3. End Sub
    4.  
    5. Private Sub CommandButton1_Click()
    6.     Berechnen (CommandButton1.Caption)
    7. End Sub
    8.  
    9. Private Sub CommandButton2_Click()
    10.     Berechnen (CommandButton2.Caption)
    11. End Sub
    12.  
    13. Private Sub CommandButton3_Click()
    14.     Berechnen (CommandButton3.Caption)
    15. End Sub
  4. HeaDHunteR

    HeaDHunteR Grünschnabel

    Hallo ihr beiden,

    vielen Dank schonma für eure Antworten!

    Hab die sachen leider grad net parat, kanns daher erst morgen ausprobieren.

    Meld mich dann morgen nochma.

    Aber trotzdem schonma vielen Dank******

    lg
    HeaDHunteR
  5. HeaDHunteR

    HeaDHunteR Grünschnabel

    Einen wunderschönen Guten Morgen!

    Hab eben gerade eure Tipps ausprobiert und muss sagen, ich finds toll!

    Funktioniert alles so wie es soll! :)

    Ich danke euch!

    Nun hab ich mein nächstes Problem... -_-

    Ich möchte den Bestand auch ausgeben (in einer zweiten tabelle). Hab hierzu auch schon den Befehl sheets("Tabelle").... benutzt.

    Das klappt auch schon alles super. Er geht auch in das richtige Feld.

    Nur leider schreibt er mir immer und immer wieder den Wert -1 dort hinein und rechnet nicht -1.

    Hab dafür die 2. Zeile von Tombe´s Script benutzt mit dem sheets^^

    Freue mich weiterhin auf Hilfe und Tipps von euch :)

    lg
    HeaDHunteR
  6. Zvoni

    Zvoni Erfahrenes Mitglied

    Code (Visual Basic):
    1.  
    2. Sheets("TabelleMitBestand").Range("A1").Value=Sheets("TabelleMitBestand").Range("A1").Value - 1
    3.  
    funktioniert nicht?
  7. tombe

    tombe Premium-User

    So wie es Zvoni beschrieben hat sollte es eigentlich klappen. Aber ohne deinen Code zu sehen kann man dir nicht helfen!
  8. HeaDHunteR

    HeaDHunteR Grünschnabel

    Guten morgen!

    Den Befehl den mir Zvoni gegeben hat, funktioniert genauso wie es soll!!

    Super!

    @ tombe, ich weiß das es ohne code schwer ist jmd zu helfen..
    Da aber bereits weiter oben im Thread en Quellcode gepostet wurde und ich diesen soweit übernommen hatte, dachte ich das es so ok wäre..
    Tut mir leid das ich meinen Quellcode nich gepostet hatte..
    Bitte nicht böse nehmen****** :eek:
    Sobald es Programm fertig is, lad ichs gerne mal hoch! :)

    Ansonsten vielen vielen Dank an euch alle.

Diese Seite empfehlen