1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3D Spieleprogrammierung mit C++

Dieses Thema im Forum "C/C++" wurde erstellt von pogo, 7. Mai 2001.

  1. pogo

    pogo Grünschnabel

    hiho

    ich hab vor mit 3D spieleprogrammierung in C++ anzufangen...
    jetzt weiss ich abba leida noch nich welches buch für mich als rookie am besten geeignet iss... folgendes buch habe ich schon ins auge gefasst:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3831105936/qid=989251697/028-0141977-9617342

    könnt ihr mir noch ander bücher empfehlen?
    wichtig iss halt nur, dass sie deutsch sind und natürlich gut verständlich...

    danke für eure hilfe!
  2. Dr.0815

    Dr.0815 Gast

  3. cctnt

    cctnt Grünschnabel

    ich hab mir das buch jetzt lerne ich spieleprogrammierung mit c++ und directx bestellt ist mir aber zu hoch weil ich im programmieren eine absolute null bin

    ich hätte nen vorschlag ich will nämlich ein spiel machen und bräuchte einige programmierer wenn du lust hast schau mal auf www.dbzthestory.4xt.de vorbei ok??

    und ich weiss keine werbung in eigener sache
  4. alie

    alie Gast

    lol

    lol

    da würd ich mir doch lieber "Jetzt lerne ich C++" zulegen ...
  5. Nasenbaer

    Nasenbaer Grünschnabel

    Ich bin mit "Jetzt lerne ich Spieleproggen mit Vc++ und Dx" einwandfrei. Es ist wirklich gut für Einsteiger die bisher noch nicht programmiert oder zumindest nicht mit C++ programmiert haben.
    Es schafft ersteinmal grundlegende Kenntnisse rund ums programmieren die für dieses Thema auch unerlässlich sind. Danach geht es auf spieleprogrammierungsrelevante (lol langes Wort) Themen ein und am Ende kommt ein kleiner aber feiner Weltraum-2D-Shooter raus.

    Aber dieses Buch reicht allein natürlich nicht aus um gleich super Projekte zu entwickeln. Trotzdem ist es ideal für Einsteiger in dieses Thema.

    Am um auf deine Frage zurückzukommen. Ich programmiere zur Zeit an einen 2D Tetris-Clone und muss sagen, dass dies recht schwer ist. Nicht der Grafikteil aber vorallem die Routinen fürs eigentlich Spiel.
    Daher halte ich es für übertrieben gleich mit 3D anzufangen da noch viel mehr Probleme auf einen zukommen würden und nach 2 bis 3 Projekten die man hingeschmissen hat, weil sie schlichtweg zu kompliziert waren hat man sicher schnell die Lust an dem Thema verloren. Fang lieber erstmal mit 2D spirch DirectDraw an und verzichte auf Dinge wie Netzwerkfähigkeit dann wirds sicher eher was. :)

    Mfg Nasenbaer
  6. Nasenbaer

    Nasenbaer Grünschnabel


    Und was gefällt dir nicht daran???

    Mfg Nasenbaer
  7. Das Endergebnis is nich grad umhauend über die hälfte gehts nur mal um anfangszeug...
  8. Robert Martinu

    Robert Martinu Erfahrenes Mitglied

    Bei der "Jetzt lerne ich..."-Reihe gehts vom Konzept her um die Grundlagen. Dazu kommt, dass das Author nicht mal 500 seiten hat, um 4 umfangreiche Themengebiete abzuhandeln.
    Wenn das Buch ein paar Erfolgserlebnisse und eine Vorstellung über anzuschaffende weiterführende Literatur vermittelt hat es imo seinen Zweck erfüllt.

    Um ernsthaft Spiele schreiben zu können brauchst Du sowieso eine gut ausgestattete themenübergreifende Bibliothek.
  9. Nasenbaer

    Nasenbaer Grünschnabel

    @Daishi

    *voll zustimm*
  10. Googy

    Googy Grünschnabel

    Sorry, aber ich programmiere schon seit paar jahren DirectX und seit paar monaten OpenGl!!!

    Ich werde dir zuerstmal CDX-Lib empfehelen!!! Demnächst wenn meine site wieder up-ist kannst du dort paar tuts finden!!!

    Also weiter so, jeder fängt klein an!!!

    Gruss Googy
  11. Nasenbaer

    Nasenbaer Grünschnabel

    Was bringt mir denn diese CDX-Lib ? Ich hab schon des öfteren mal davon gehört...
    Allerdings möchte ich schon so programmieren wie es auch in der freien Wirtschaft praktiziert wird, d.h. ich will ungern auf diverse Hilfestellungen zurückgreifen, die ich mir im Berufsleben wieder abtrainieren muss.


    Mfg Nasenbaer

Diese Seite empfehlen