ERLEDIGT
NEIN
ANTWORTEN
6
ZUGRIFFE
4278
EMPFEHLEN
  • An Twitter übertragen
  • An Facebook übertragen
  1. #1
    deluxe dirk ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    15
    Hallo,
    ich habe Probleme mit dem Einfügen einer Zeichnung. ich habe ein Bild erzeugt und als .eps gespeichert, dann habe ich das Packet
    Code :
    1
    
    \usepackage{graphicx}
    geladen. Anschließend wollte ich das Bild mit folgendem Code einfügen:

    Code :
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    
    \begin{figure}
        \centering
            \includegraphics{C:/.../zeichnung.eps}
        \caption{Beispiel}
        \label{fig:zeichnung}
    \end{figure}
    Leider bekomme ich die Fehlermeldung, dass die Datei nicht gefunden werden kann. Im Explorer sehe ich jedoch, dass sich die Datei ganz klar dort befindet.

    Wisst ihr, wie man dieses Problem löst?

    viele Grüße

    dirk
     

  2. #2
    Avatar von Navy
    Navy ist offline Freiwillige Serverwehr
    tutorials.de Administrator
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Montreal (Quebec)
    Beiträge
    1.669
    Wenn Du nach pdf kompilierst wird das wohl nichts werden, da pdflatex dieses Format nicht akzeptiert. Entweder benutzt Du epstopdf um aus dem Bild ein einzubindendes pdf zu machen (oder aber einen beliebig anderen Konverter, um ein jpg/png zu erhalten) oder aber Du kompilierst Latex -> PS -> PDF.
     
    Navy

    --
    Echtzeithilfe unter irc.tutorials.de #tutorials.de

  3. #3
    deluxe dirk ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    15
    hm. ich habe vorher über PS kompiliert. Jetzt habe ich gerade versucht, das direkt zu PDF zu kompilieren und dann kam die Fehlermeldung: "unknown graphics extension eps" Ich dachte, die Graphiken sollten in eps sein.
    Welches Graphikformat funktioniert denn reibungslos?
    Und wie binde ich ein pdf-Bild ein?
     

  4. #4
    Avatar von Navy
    Navy ist offline Freiwillige Serverwehr
    tutorials.de Administrator
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Montreal (Quebec)
    Beiträge
    1.669
    Zitat Zitat von deluxe dirk Beitrag anzeigen
    hm. ich habe vorher über PS kompiliert. Jetzt habe ich gerade versucht, das direkt zu PDF zu kompilieren und dann kam die Fehlermeldung: "unknown graphics extension eps" Ich dachte, die Graphiken sollten in eps sein.
    Welches Graphikformat funktioniert denn reibungslos?
    Und wie binde ich ein pdf-Bild ein?
    Du bindest ein pdf entweder als Bild ein (\includegraphic) oder aber Du nutzt pdfpages und fügst über \includepdf eben dieses ein.

    Hilfreich wäre für Dich: http://www.dante.de/dante2007/progra...ner-grafik.pdf
     
    Navy

    --
    Echtzeithilfe unter irc.tutorials.de #tutorials.de

  5. #5
    deluxe dirk ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    15
    Hallo,
    das Einfügen der Grafik als jpeg hat gut geklappt. Leider befindet sich das Bild nicht dort, wo ich es möchte.

    Code :
    1
    2
    3
    4
    5
    
    \begin{figure}[!h]
        \centering
            \includegraphics{C:/Dokumente und Einstellungen/.../Desktop/Unbenannt.JPG}
        \label{fig:Zeichnung}
    \end{figure}

    Ich dachte, wenn ich [h!] eingebe, wird die Graphik dort eingebunden, wo das auch im Quelltext steht, leider passt das nicht. Wisst ihr, wie das geht?
    Außerdem habe ich noch das Problem, dass über der Zeichnung ein Teil des Pfades des Bildes erscheint. Wisst ihr, wie man das abstellt?

    viele Grüße
     

  6. #6
    Avatar von Navy
    Navy ist offline Freiwillige Serverwehr
    tutorials.de Administrator
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Montreal (Quebec)
    Beiträge
    1.669
    Die Figure-Umgebung ist eine Gleitumgebung, die sich nach einigen Regeln verhält. Zum einen versucht LaTeX das Bild dorthinzusetzen wo Du es hinhaben möchtest, zum anderen gleitet es auf die nächste mögliche Position ohne den Text zu zerhacken. Dein [h!] bedeutet, dass es mit einer erhöhten Dringlichkeit [h]ere gesetzt wird. Scheinbar passt das aber nicht so, wie Du es möchtest.

    Ich rate davon ab, LaTeX um jeden Preis vorzuschreiben wohin das Bild soll. Vielleicht wäre es gut, wenn Du das Bild etwas verkleinerst oder mal ein [ht!] versuchst (t für "top").

    Wenn alle Stricke reißen, dann solltest Du Dir mal das "float"-Paket ansehen.

    Im Übrigen kann ich eine Bildüberschrift nicht nachvollziehen. Benutzt Du vielleicht noch andere Pakete die die figure-Umgebung anpassen? Wie sieht Deine Präambel aus?
     
    Navy

    --
    Echtzeithilfe unter irc.tutorials.de #tutorials.de

  7. #7
    deluxe dirk ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    15
    hmm. an der Präambel kann es nicht liegen. ich habe den Quelltext in ein leeres LaTeX-Dokument kopiert und dort trat der gleiche Fehler auf mit der gleichen seltsame Warnung:
    File Cokumente..... not found in inputline 12
    dann steht dort der Pfad nocheinmal und , id=1 249.0000pt x 137.00000pt
    use <nochmal der Pfad> [1{psfonts.map}<Pfad>]
     

Thema nicht erledigt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.10, 14:51
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.10, 20:11
  3. In Latex Bild in Tabelle ausrichten
    Von Andreas_0815 im Forum Sonstige Sprachen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.07, 22:21
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.07, 15:46
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.05, 15:42