• von Veröffentlicht: 03.07.11 22:51
    Seitenaufrufe: 6795 
    Ich möchte euch gerne zeigen, wie man einen simplen Chat mit Javascript (jQuery, AJAX), JSON, PHP und MySQL erstellt.
    von Veröffentlicht: 06.06.11 16:43
    Seitenaufrufe: 10940 
    Manchmal ist es erforderlich, in PHP die Differenz zwischen zwei Zeitpunkten zu berechnen.
    Klassisches Beispiel: Wir wollen ermitteln wie lange ein bestimmtes Datum her ist, hier der 18.05.2011. Die Differenz soll in Tagen ausgegeben werden.

    Da PHP nicht direkt mit dem deutschen Datumsformat zurecht kommt, muss zunächst mittels mktime ein Timestamp aus unseren Variablen erzeugt werden.
    Die Funktion date liefert (wenn kein zusätzlicher Parameter angegeben) das aktuelle Datum. Wir lesen hier nur Monat, Tag und Jahr aus, damit wir nach der Berechnung nur ganze Tage bekommen und keine krummen Werte.

    Mit den beiden Timestamps kann man nun wunderbar rechnen. Um das Resultat in Tagen auszugeben, teilt man einfach noch durch 86400 Sekunden (= 1 Tag).

    PHP-Code:
    <?php
    // Hier wird das Referenzdatum definiert
    $monat '05';
    $tag '18';
    $jahr '2011';

    //mktime macht aus dem Referzdatum und dem aktuellen Datum einen Timestamp, damit kann dann die Differenz berechnet werden
    $tage = (int)((mktime(000,$monat$tag$jahr) - mktime(000date("m"), date("d"), date("Y"))) / 86400);
    if (
    $tage == 1) {
      echo 
    "1 Tag";
      }
      else if (
    $tage == -1) {
      echo 
    "-1 Tag";
      }
      else {
      echo 
    "".$tage." Tage";
      }
    ?>
    von Veröffentlicht: 18.05.11 15:48
    Seitenaufrufe: 2935 
    Das maskieren von SQL Strings in PHP war schon immer ein Problem und oft führte es zu langen Funktionsaufrufen mit mehreren Aufrufen von mysqli_real_escape_string() (alternativ die mysql Variante oder der Aufruf mit dem MySQLi Objekt).
    Die oftgewählte Alternative dazu waren die Prepared Statements in PDO oder auch seit PHP5 in MySQLi.

    Doch hier ist die Bequemlichkeit oft im Weg und man kann leider nicht so dynamisch arbeiten wie man es sich gerne wünschen würde.

    Johannes Schlüter, seines Zeichens Release Manager von PHP 5.3, zeigt in einem Blogeintrag eine schöne Alternative zu den bewährten Techniken.

    Escaping from the statement mess (Englisch)
    von Veröffentlicht: 14.05.11 16:58
    Seitenaufrufe: 43456 
    Vorschau
    —In letzter Zeit dringt Ajax immer weiter vor und die Fragen häufen sich im Forum nach ala "wie mach ich das". Deshalb möchte ich euch den Grundlegenden Ablauf einer Ajax-Anwendung hier verdeutlichen.

    Dazu benutze ich Client seitig HTML5 und jQuery.
    Server seitig setze ich auf PHP, hier ist es aber eigentlich egal was ihr nehmt. Ich habe schon ganze Systeme von PHP auf Python umgeschrieben und die Templates nur minimal verändert.
    Grund dafür war unter anderem der Einsatz von Json zur Übertragung. Json ist ein kompaktes Dateiformat das zur Übertragung von Daten genutzt wird und in so gut wie jeder Programmier- oder Scriptsprache eingesetzt werden kann.


    Graue Theorie

    Die Frage die sich als erstes stellt: "Was ist Ajax, brauch ich das überhaupt?". Zum Verwendungszweck kann man sagen, dass es nicht unbedingt nötig ist. Allerdings sind Webseiten die Ajax benutzen in der Regel Benutzerfreundlicher und vor allem schneller.

    Wenn man bei einer Webanwendung im klassischen Sinne, also ohne Ajax, eine Unterseite öffnet, wird ein Request an den Webserver gesendet. Dieser lieft einem dann die gesamte Website zurück, wobei jede Datei, z.B. ein Bild, extra angefordert wird. Jeder Content wird extra verarbeitet. Das öffnen eine Seite bedeutet also jede Menge Arbeit und Kommunikation für den Browser. Moderne Browser setzten auf aufwendige Caching Algorithmen um bereits bekannten Inhalt nicht noch einmal zu laden oder zu verwerten. Wenn eine Seite also einmal geladen wurde, dauert es in der Regel nicht mehr ganz so lange um weitere Unterseiten auf zu rufen, dennoch wird bei jedem Aufruf die gesamte Seite beim Server abgefragt.

    An dieser Stelle setzt Ajax an.
    von Veröffentlicht: 13.04.11 13:45
    Seitenaufrufe: 9780 
    Vorschau


    Da ich Sachen gerne zu Ende bringe, hier der zweite Teil zum Thema Loginsystem. Den ersten Teil des Video zur Benutzerregistrierung findet ihr hier.

    In diesem Tutorial geht es nun um die Erstellung eines Login mit PHP. Dies ist der zweite Teil zum Thema Loginsystem und baut auf dem Video Tutorial zur Benutzerregistrierung auf. In diesem Teil habe ich versucht die Soundqualität noch etwas besser hinzubekommen.

    Was wird gezeigt?
    Ein relativ simples und einfach zu verstehendes Script, das einen Login mit Hilfe von PHP realisiert und zur Datenübertragung Sessions verwendet. Als Datenbank kommt MySQL zum Einsatz.

    Dieses Tutorial umfasst 2 Parts und hat eine Laufzeit von knapp 30 Min.
    von Veröffentlicht: 08.03.11 14:16
    Seitenaufrufe: 10033 
    Vorschau

    Habe in nächster Zeit relativ viel Freizeit und versuche diese möglichst sinnvoll zu füllen. Deshalb habe ich ein Video Tutorial gemacht, in dem ich vorführe, wie man eine relativ simple Benutzerregistrierung erstellt.

    Es besteht aus 6 Teilen, der erste Teil soll einen kleinen Überblick geben und ab dem 2ten geht es dann mit PHP los.
    von Veröffentlicht: 04.03.11 17:32
    Seitenaufrufe: 30355 
    Hallo und Willkommen zu meinem Tutorial. Behandelt wird heute das Thema Upload mit Ajax.

    Vorrausgesetzt wird, dass man die Grundlagen von Javascript beherrscht und geübt in PHP ist bzw. bereit ist, sich das Nötige zu suchen, um ein vernünftiges Upload Script zu erstellen.

    Das ganze ist relativ einfach aufgebaut, man muss also kein Profi sein.
    Ich werde nicht auf jede einzelne Zeile eingehen!

    Ich möchte darauf hinweisen das das PHP Upload Script sich, so wie es hier vorgestellt wird, nicht für den öffentlichen Gebrauch eignet da es nur das Wichtigste enthält und man ohne Prüfung der Datei eine große Sicherheitslücke erzeugt.
    von Veröffentlicht: 27.12.10 12:46   
    Seitenaufrufe: 10985 
    Achtung : Die MySQL-Erweiterung für PHP ist schon seit langer Zeit als veraltet gekennzeichnet! Diese sollte auf keinen Fall mehr genutzt werden.

    Man sollte unbedingt entweder auf MySQLi oder PDO umsteigen!


    Dieses Tutorial beschreibt, wie man häufig gemachte Fehler in puncto Sicherheit vermeidet oder ganz umgeht:

    1.) Request-Variablen vor Ausgabe "entschärfen"
    2.) Keine Request-Variablen in include-Anweisungen verwenden
    3.) Externe Variablen in SQL-Queries vorher escapen
    4.) Zugriff auf Request-Variablen nur über $_GET und $_POST
    von Veröffentlicht: 20.12.10 09:59
    Seitenaufrufe: 3455 


    Im 20. Türchen gibt es diesmal nicht auf die Augen, sondern etwas für die...


    PHP-Entwickler unter euch.

    Eine kleine Klasse mit der man Thumbnails erstellen kann.
    Einfach die gewünschte Grafik über diese Datei laden

    HTML-Code:
    <!-- Um ein bild nur als Thumb anzuzeigen -->
    <img src="http://domain.com/thumb.php?file=/images/meinBild.jpg" />
    <!-- Man kann auch die gewünschte Grösse Übersteuern -->
    <img src="http://domain.com/thumb.php?file=/images/meinBild.jpg&size=150" />
    Ebenfalls enthalten ist eine -htaccess-Datei, damit man das ganze auch als einfachen link aufrufen kann.
    Das gleiche Besipiel wie oben mittels URL-Umleitung über .htaccess

    HTML-Code:
    <!-- Um ein bild nur als Thumb anzuzeigen -->
    <img src="path/thumb//images/meinBild.jpg" />
    <!-- Man kann auch die gewünschte Grösse Übersteuern -->
    <img src="path/size/200/thumb//images/meinBild.jpg" />
    von Veröffentlicht: 27.09.10 19:07
    Seitenaufrufe: 8808 
    Aufgrund dieses Thread's habe ich eine simple Funktion geschrieben, die überprüft, ob eine Website verfügbar bzw. erreichbar ist.

    Erreichbar heißt in diesem Sinne, ob man als normaler Nutzer auf die Website zugreifen kann.
    Wir nutzen dazu die PHP-Funktion fsockopen(), um zu überprüfen, ob eine Verbindung zur Website hergestellt werden kann.
    Um sicher zu stellen, dass auch wirklich ein Nutzer die Index-Seite ansehen kann, machen wir von der Funktion fwrite() Gebrauch, indem wir einen GET-Request schicken.

    Seite 3 von 17 ErsteErste 12345613 ... LetzteLetzte