Mahlzeit!

Und schon wieder die nächste Unsicherheit bei mir. Es ist in der Praxis dann doch etwas anderes wie so im Klassensaal.

Die IHK hat ihre Beiträge gefordert. Das ist ja kein Problem. Ich habe also die IHK als Kreditor (70001) angelegt und das Ganze dann wie folgt gebucht:

4380 (Beiträge) an 70001 (IHK) 50 €

Das ganze wurde dann Bezahlt, in dem ich den entsprechenden Betrag aus der Kasse genommen habe. Also

70001 an 1000 50€

70001 ist also ausgeglichen, die Beiträge gehen hoch, die Kasse geht runter. Also soweit so klar. Aber, schliesse ich 4380 nun einfach über GuV ab? Oder wie?